ssb - der trägerverein


ssb e.V.
im
tommy weisbecker haus
wilhelmstr.9
10963 berlin

fon/fax (030) 2512943

Trebearbeit im TWH

Auch heute noch ist das TWH ein Trebe- und Wohnprojekt. Hier finden junge Menschen, die in herkömmlichen Einrichtungen keine Aufnahme finden oder dort nicht bleiben wollen einen Ort zum Wohnen und Leben. Zur Beratung und sozialpädagogischen Betreuung steht den Bewohnern des TWH das ssb-Büro und falls nötig, eine befreundete Sozialarbeiterin zur Verfügung, außerdem arbeitet eine Verwaltungskraft als Festangestellte im Projekt.

Es werden jugendliche, junge, erwachsene TrebegängerInnen in Notsituationen aufgenommen, sie werden beraten und, wenn sie nicht im TWH bleiben wollen oder können, an geeignete Einrichtungen weitervermittelt. Vier Notübernachtungsplätze pro Etage stehen jederzeit frei und eine Primärversorgung für TrebegängerInnen bereit.

Eine Besonderheit ist, dass im TWH noch immer Menschen leben, die selber als Trebekinder ins Haus gekommen sind und heute AnsprechpartnerInnen für TrebegängerInnen sind. Aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen haben sie ein Verständnis für die Lebenslagen von Obdachlosen oder Problemsituationen junger Menschen und können einen unterstützenden Umgang mit den Jugendlichen entwickeln. Diese Besonderheit des TWH gehört seit Anbeginn zum Konzept des ssb e.V. Die BewohnerInnen sollen bei Neueinzügen Hilfe zur Selbsthilfe geben und Bestandteil eines Resozialisierungsprozesses sein.

Informationen zu unserer Trebearbeit findet ihr auf www.treber.de